Unfall auf der B170 in Hänichen sorgt für Stau

Zuletzt aktualisiert:

Am Mittwochnachmittag ist es auf der B 170 in Hänichen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Informationen ist ein in Richtung Dippoldiswalde fahrender Mitsubishi mit einem entgegenkommenden Wagen kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden teilweise auf den Fußweg geschleudert. Der Mitsubishifahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Wagen entstand ein Totalschaden. Die Bundesstraße war wegen des Unfalls gesperrt und es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr in beide Richtungen. Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.