Unfall auf A72: Zwei Schwerverletzte und 76.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

Zu einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochfrüh auf der A72 bei Waldkirchen hat die Polizei am Donnerstag Einzelheiten bekanntgegeben.

Demnach waren riskante Überholmanöver und ein daraufhin wütender PKW-Fahrer (57) die Ursache. Der bremste einen Transporter auf der rechten Spur bis zum Stillstand aus, stieg aus und wollte den Fahrer (22) zur Rede stellen. In dem Moment krachte ein Sattelzug auf den Transporter – und der wiederum auf den PKW.

Die beiden Kontrahenten wurden schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt 76.000 Euro. Die Autobahn Richtung Hof war für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.