Unbekannte zünden Baustelle in Connewitz an

Zuletzt aktualisiert:

In Connewitz haben Unbekannte in den frühen Morgenstunden des Samstag Teile einer Baustelle angezündet. Als Polizisten gegen 0:20 Uhr zum Geschehen gekommen sind, wurden sie nach Polizeiangaben von einer 50-köpfigen Gruppe "massiv mit Feuerwerkskörpern, Steinen und Flaschen beworfen". Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt. Auch der Streifenwagen wurde beschädigt.

Ein 32-Jähriger aus der Gruppe wurde vorläufig festgenommen. Im näheren Umfeld der Baustelle hätten zudem mehrere Mülltonnen gebrannt. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Leipzig hat es in den vergangenen Wochen wiederholt auf Baustellen gebrannt. So gingen etwa in der Nacht zum 3. Oktober drei Kräne in der Nähe des ehemaligen technischen Rathauses in Flammen auf. (mit dpa)