• Der Planitzer Markt bietet einen tristen Anblick. © Ralph Köhler (Archiv)

Umgestaltung des Planitzer Marktes rückt näher

Zuletzt aktualisiert:

Seit Jahren wünschen sich die Planitzer einen schöneren Markt. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Der Bauausschuss hat am Montag zwei Ingenieurbüros aus Zwickau mit den Planungen für die Umgestaltung beauftragt. Reichlich 37.000 Euro kostet das.

Im Sommer 2019 sollen Ergebnisse vorliegen. Die Einwohner sollen in der Planungsphase mitreden dürfen.

Das ehemalige Schocken-Kaufhaus wird bei den Planungen keine Rolle spielen. Aber CDU-Stadtrat Thomas Beierlein wusste zu berichten, dass Gespräche mit den Erben über die Zukunft der Immobilie laufen. "Die Oberbürgermeisterin ist da dran", sagte Beierlein.