UKW-Abschaltung vom Tisch

Zuletzt aktualisiert:

Die für Ende 2014 gesetz­lich festge­legte UKW-Abschal­tung in Sachsen ist vom Tisch!

Nach unseren Infor­ma­tionen wurde das im zustän­digen Medien­aus­schuss des

Landtags mit der Mehrheit der CDU/FDP-Koali­tion beschlossen. Demnach sollen die UKW-Programme bis zum Jahr 2025 weiter­senden. Somit können Sie auch unser Programm wie gewohnt über UKW empfangen.

Hinter­grund der Entschei­dung: Die Akzep­tanz von digitalen Programmen im Markt sei zu gering, es gebe nur wenige Bürger, die überhaupt Digital­ra­dios haben. Das sagte der wirtschafts­po­li­ti­sche Sprecher der FDP-Fraktion, Torsten Herbst. Nun müssen noch der Haushalts- und Finanz­aus­schuss, sowie der Landtag zustimmen.

Im Juni 2008 hatte der Landtag, unter der damals Großen Koali­tion aus CDU und SPD, beschlossen, dass Radio­sender nur bis zum 31.12.2014 ihr Programm über UKW ausstrahlen dürfen.