Überholmanöver führte zu Unfall in Eibenstock - Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Das gefährliche Überholmanöver eines unbekannten Autofahrers hat in Eibenstock am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall geführt. Wie die Polizei mitteilte, überholte der Wagen auf der B 283 bei Blauenthal eine Kolonne.

Eine entgegenkommende Opel-Fahrerin reagierte schnell, machte eine Vollbremsung und wich nach rechts aus und verhinderte einen Frontalcrash. Die Autos touchierten sich aber an der Seite. Der unbekannte Wagen setzte seine Fahrt fort. Die 65 Jahre alte Opelfahrerin blieb unverletzt. An ihrem Auto entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Nach Zeugenangaben handelt es sich bei dem überholenden Fahrzeug um einen dunklen Skoda mit Fließheck und der Aufschrift „ACCEPT“.

Es werden weitere Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallgeschehen oder zum unbekannten Fahrzeug und dessen Fahrer/in machen können. Auch weitere Fahrzeugführer aus der überholten Kolonne werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Insbesondere der Fahrer eines in der Kolonne befindlichen weißen Transporters mit Kennzeichen ASZ-... könnte als Zeuge von Bedeutung sein. Hinweise werden im Polizeirevier Aue unter Telefon 03771 12-0 entgegengenommen.