Über hundert Kinder im LK Zwickau in Quarantäne

Zuletzt aktualisiert:

Zwölf Schulklassen und Kitagruppen im Landkreis sind aktuell in Quarantäne. Das berichtet die Freie Presse unter Berufung auf das Landratsamt. Außerdem seien zehn Pflege- und Wohngruppen betroffen. Hotspots gebe es aktuell keine.

Das zuletzt gestiegene Infektionsgeschehen sei der Jahreszeit geschuldet, hieß es. Durch das nass-kalte Wetter halten sich Menschen mehr drinnen auf, Schleimhäute trocknen aus und sind anfälliger für verschiedene Krankheitserreger. In den Herbstferien rechnen die Experten mit einer Entspannung. Ob sich die Lage danach verschärft, hänge unter anderem von der Reisetätigkeit ab.

Die Wocheninzidenz liegt am heutigen Dienstag bei knapp 129, und es gab drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.