• © dpa

    © dpa

Über 800 Ermittlungsverfahren beim PTAZ in Sachsen

Zuletzt aktualisiert:

Das im Herbst 2017 gebildete Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum der sächsischen Polizei, (PTAZ), hat in knapp zwei Jahren 845 Ermittlungsverfahren eröffnet oder übernommen. Schwerpunkt war mit etwa 250 Verfahren die rechtsmotivierte politische Kriminalität, wie aus einer Statistik des Innenministeriums hervorgeht. Ermittelt wurde auch zu knapp 140 linksmotivierten Straftaten sowie zu Taten mit rassistischem, religiösem und Terror-Hintergrund. (dpa)