• In der Woche gibt es zwischen Falkenstein und Plauen auch weiterhin teilweise Schienenersatzverkehr © Hendrik Schmidt/ dpa

    In der Woche gibt es zwischen Falkenstein und Plauen auch weiterhin teilweise Schienenersatzverkehr © Hendrik Schmidt/ dpa

TÜV bei der Vogtlandbahn - Schienenersatzverkehr dauert länger

Zuletzt aktualisiert:

Die Vogtlandbahn wird zwischen Falkenstein und Plauen noch bis zum Ende der Winterferien teilweise durch Busse ersetzt, jedenfalls die Woche über. Das teilte die Länderbahn mit, die die Strecke betreibt. Am Wochenende gebe es keine Einschränkungen.

Alle Triebwagen würden aktuell vom TÜV geprüft. Bei den geplanten Hauptuntersuchungen seien zusätzliche Arbeiten notwendig geworden, die zu längeren Standzeiten führten, hieß es. Jeder Zug werde in der Werkstatt in seine Einzelteile zerlegt und grundhaft gewartet. Das dauere normalerweise 6 bis 8 Wochen. Lieferschwierigkeiten bei verschiedenen Bauteilen sorgten aber für eine weitere Verzögerung.

Der Werterhalt der Vogtlandbahn-Flotte kostet die Länderbahn nach eigenen Angaben in den nächsten Monaten ein Millionenbetrag.