• Der Zug wurde schwer beschädigt. © Länderbahn

    Der Zug wurde schwer beschädigt. © Länderbahn

Trilex-Zug kracht bei Neukirch gegen Baum - zwei Verletzte

Zuletzt aktualisiert:

Ein Trilex-Zug ist auf der Strecke Zittau-Dresden in Neukirch mit einem umgestürzten Baum kollidiert. Ein Lokführer und eine Kundenbetreuerin wurden leicht verletzt, wie die Länderbahn am Montag mitteilte. Die zehn Fahrgäste an Bord des Zuges blieben unverletzt. Sie wurden nach dem Unfall am Montagmorgen gegen 5.00 Uhr mit Taxen weiterbefördert.

Der Lokführer hatte nach Unternehmensangaben noch eine Gefahrenbremsung eingeleitet und konnte sich anschließend auf dem Gang in Sicherheit bringen. Der Zug wurde schwer beschädigt und ist nicht mehr fahrtüchtig. Er sollte in eine Werkstatt nach Görlitz geschleppt werden. Nach Angaben der Länderbahn blieb die Strecke bis etwa 9.30 Uhr gesperrt. Für die Fahrgäste wurde ein Notverkehr mit Bussen und Taxis eingerichtet. Seit dem Vormittag rollte der Verkehr mit vereinzelten Verspätungen wieder. (dpa)