• Beim Hallenmasters gibt es auch ein Wiedersehen mit Tarsis Bonga (2.v.re.), der letztes Jahr noch im rot-weißen Trikot aufgelaufen ist. © Ralph Köhler/ Archiv

    Beim Hallenmasters gibt es auch ein Wiedersehen mit Tarsis Bonga (2.v.re.), der letztes Jahr noch im rot-weißen Trikot aufgelaufen ist. © Ralph Köhler/ Archiv

Trainingsauftakt beim FSV Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Für den FSV Zwickau ist der Weihnachtsurlaub vorbei. Am Freitagvormittag kommt die Mannschaft im Stadion zusammen. Abends (18 Uhr) absolvieren die Rotweißen eine erste Einheit auf dem Kunstrasen in der Stadthalle, wo am Samstag das ZEV Hallenmasters über die Bühne geht. Dabei trifft der fünffache Turniersieger unter anderem auf die Drittligisten Chemnitzer FC und FC Carl Zeiss Jena. Außerdem am Start sind der Regionalligist VfB Auerbach, das Perspektivteam der SG Dynamo Dresden und eine Auswahl ehemaliger Profis aus Mitteldeutschland, darunter Khvicha Shubitidze, Sebastian Helbig und Torhüter Marian Unger.

Am 9. Januar gibt es ein Testspiel gegen den Zweitligisten Dynamo Dresden, zwei Tage später fliegt der Tabellenvierzehnte ins Trainingslager in die Türkei. Dort wolle man sich auf die restliche Saison einschwören, so Sportchef Toni Wachsmuth: "Es wird darum gehen, dass wir mehr Konstanz in unsere Leistungen bringen, damit wir das, was in uns steckt, über einen längeren Zeitraum am Wochenende aufs Feld kriegen."

Das erste Punktspiel steigt am 25. Januar auswärts beim 1. FC Magdeburg.

Audio:

Toni Wachsmuth