• 22 Spieler waren zum Trainingsauftakt der SGD dabei.

  • René Klingenburg, Cristian Fiel, Kevin Ehler (hinten v.l.n.r.) sowie Kevin Broll, Chris Löwe und Max Kulke (vorne v.l.n.r.)

Trainingsauftakt bei Dynamo

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Dynamo Dresden ist am Mittwoch in die Vorbereitung für die neue Saison gestartet. Cheftrainer Cristian Fiel und Sportgeschäftsführer Ralf Minge begrüßten 22 Spieler zum Frühstück in den Katakomben des Rudolf-Harbig-Stadions. Danach ging es auf den Trainingsplatz im gegenüberliegenden Großen Garten. Bereits Montag und Dienstag waren alle Akteure zur Leistungsdiagnostik gebeten worden.

Mit dabei waren auch die bisherigen drei Neuzugänge Kevin Broll, Chris Löwe und René Klingenburg sowie 18 Jahre alte Kevin Ehlers aus dem eigenen Nachwuchs. Neben Haris Duljevic, der mit der A-Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina in der EM-Qualifikation im Einsatz war und erst zum 26. Juni zurückerwartet wird, sowie Sascha Horvath, der mit Österreichs U21-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft in Italien und San Marino teilnimmt, fehlte auch Moussa Koné. Dynamos Stürmer weilt aufgrund gesundheitlicher Probleme eines Familienmitglieds vorerst noch entschuldigt in seiner Heimat Senegal.

Bis zum Saisonbeginn Ende Juli sind mehrere Testspiele und ein achttägiges Trainingslager vom 4. bis zum 12. Juli im österreichischen Längenfeld vorgesehen.