Tourismusverband präsentiert Erzgebirge wieder auf Messen

Zuletzt aktualisiert:

Nach coronabedingter Zwangspause will der Tourismusverband Erzgebirge die Region wieder auf Messen präsentieren. Erster Anlaufpunkt wird die „Reisen und Caravan“ in Erfurt sein, die von Donnerstag bis Sonntag gehen wird. Dort wird man einen Stand beziehen, teilte der Verband mit. Es sei die erste Messe für den TVE seit März 2020. Das Erzgebirge wird dort mit 13 regionalen Partnern Angebote für das kommende Reisejahr sowie die Weihnachts- und Winterzeit zeigen.

Nächstes „Reiseziel“ für den Tourismusverband ist dann die „Touristik & Caravaning“ Mitte November in Leipzig, die größte Reisemesse in Mitteldeutschland. An einem Stand werden sich 15 Aussteller zeigen, darunter die Freiberger Brauhaus GmbH und Richter Fleischwaren. Geplant sind Schauvorführungen traditioneller Handwerkskunst.