Toter in Asylunterkunft - Tatverdächtiger sitzt in Haft

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Tod eines Mannes in der Asylunterkunft im Crottendorfer Ortsteil Waltersdorf sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Gegen den 26-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Er wohnt im selben Heim. Zu seiner Nationalität äußerten sich die Behörden nicht. Der Mann soll den 31-jährigen Algerier gewaltsam getötet haben.

Der Tatverdacht gegen einen weiteren Bewohner des Heimes hat sich laut Polizei nicht erhärtet. Der 19-Jährige ist inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Der Algerier war in der Nacht zu Sonntag von anderen Bewohnern entdeckt worden. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.