• Archivbild Elefantenkuh Thura © Zoo Leipzig

    Archivbild Elefantenkuh Thura © Zoo Leipzig

Tote Elefantenkuh aus Zoo Leipzig war schwanger mit Zwillingen

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Tod der Elefantenkuh Thura aus dem Zoo Leipzig am vergangenen Dienstag ist nun ein überraschendes Ergebnis bei der pathologischen Untersuchung herausgekommen. Die Mediziner entdeckten dabei im Bauch der Elefantenkuh nicht nur ein, sondern zwei Jungtiere. Eine Zwillingsgeburt bei Elefanten sei extrem selten, und bis jetzt sei kein Fall bekannt, bei dem Mutter und Jungtiere überlebt hätten, so Zoodirektor Prof. Jörg Junhold. Die Kälber waren normal entwickelt und auch noch relativ gut erhalten.

Thura sei demnach vor vier Jahren mit den Jungtieren schwanger gewesen, habe aber den Geburtsprozess selbstständig unterbrochen, was bei Elefanten häufiger vorkommt. Ein operatives EIngreifen ist bei Elefanten nicht möglich, hiße es vom Zoo weiter.