Tödlicher Motorradunfall auf der A 72 bei Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A 72 zwischen Reichenbach und Zwickau West hat sich am frühen Dienstagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 31-jähriger Motorradfahrer fuhr Richtung Chemnitz, als in Höhe Irfersgrün ein polnischer Sattelzug zum Überholen ansetzte.

Der Fahrer des Sattelzuges hatte den Hondafahrer wohl übersehen, und es kam zum Zusammenstoß. Daraufhin stürzte der Biker und rutschte über die Autobahn in die Leitplanke. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Die Fahrbahn Richtung Chemnitz war mehrere Stunden voll gesperrt. Es bildete sich langer Stau, der Verkehr wurde von der Autobahn abgeleitet. Auch auf der Umleitung brauchten Autofahrer Geduld. Nach etwa drei Stunden war die Unfallstelle geräumt.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich laut Polizei auf 25.000 Euro.