Termin für Dynamo-Spiel in Bielefeld noch unklar

Zuletzt aktualisiert:

Die Entscheidung über eine Verlegung des Zweitliga-Spiels von Dynamo Dresden bei Arminia Bielefeld soll in der kommenden Woche fallen. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der Veröffentlichung der zeitgenauen Ansetzungen für die Spieltage 27 bis 29 mit. «Hierzu befindet sich die DFL in Gesprächen mit den Verantwortlichen der SG Dynamo», hieß es am Donnerstag.

Provisorisch wurde das Spiel für den 27. Mai um 18.30 Uhr angesetzt. Damit blieben Dresden allerdings nur vier Tage Mannschaftstraining vor dem scharfen Start. Der gesamte Kader befindet sich wegen zweier Corona-Fälle noch bis einschließlich 22. Mai unter häuslicher Quarantäne.

Bereits am Mittwoch hatte sich Dresdens Finanzchef Michael Born für eine Verlegung stark gemacht. «Unter einem fairen Wettbewerb verstehe ich nicht, wenn man drei Tage nach der Quarantäne wieder in ein Meisterschaftsspiel gehen muss. Man muss schon einige Tage Mannschaftstraining haben», sagte Born.