Telekom treibt Mobilfunk-Ausbau in Hohenstein-Ernstthal voran

Zuletzt aktualisiert:

In Hohenstein-Ernstthal ist die Mobilfunk-Versorgung jetzt noch besser. Die Telekom hat dafür einen Standort mit LTE erweitert. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stehe jetzt mehr Bandbreite zur Verfügung, auch der Empfang in Gebäuden verbessere sich.

In Landkreis Zwickau betreibt die Telekom jetzt 131 Standorte. Die Abdeckung der Bevölkerung liegt nach eigenen Angaben bei rund 99 Prozent. Bis Ende nächsten Jahres soll es 15 weitere Standorte geben, dazu sind außerdem 12 Erweiterungen mit LTE geplant.

Die Versorgung an Ihrem Standort können Sie hier prüfen.