• Im Bürgersaal des Zwickauer Rathauses dreht sich am Donnerstag alles um die berühmten Frauen der Stadt. (c) Ralph Köhler/propicture

Tagung am Frauentag ehrt berühmte Zwickauerinnen

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Zum Weltfrauentag gibt es im Rathaus eine Tagung, bei der berühmte Zwickauer Frauen geehrt werden sollen - allen voran Bertha von Groitzsch. Das ist die Frau, die Zwickau erstmals 1118 im Namen ihrer Kirchenstiftung "territorio zcwikaw" urkundlich erwähnte. Deshalb feiert Zwickau dieses Jahr auch das 900. Stadtjubiläum.

Die Tagung am Donnerstag steht unter dem Titel "Muldeperlen - Zwickauer Frauengeschichten und 100 Jahre Frauenwahlrecht". Besucher können sich auf Vorträge, Theaterstücke und Diskussionsrunden freuen.

Zum Abschluss gibt es ab 17 Uhr im Schumannhaus ein internationales Buffet und ein modernes Theaterstück über Clara Schumann.