• Wasserstoffbetriebenes Fahrzeug auf dem Kornmarkt.

  • Karen Kutzner von Volkswagen Sachsen und das Racing Team bei der Enthüllung von "Erwin"

Symposium zur Zukunft der Mobilität

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Veranstaltung auf dem Kornmarkt geht es am Donnerstagnachmittag um die künftige Mobilität. Rund 300 Wissenschaftler, Vertreter der Auto-Branche  und Studenten tauschen sich aus über nachhaltige Antriebsmöglichkeiten wie etwa E-Fahrzeuge, synthetische Kraftstoffe sowie Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik.

Zwölf Stände sind aufgebaut. Erstmals präsentiert sich auch ein Carsharing-Anbieter. Am Stand des Racing Teams der WHZ wurde der neue Rennwagen „Erwin“ enthüllt und vorgestellt. Im Hotel First Inn sprechen Referenten aus der Industrie über ihre Pläne und Visionen zur Mobilität von morgen. „SAM“ heißt das Symposium, das zum fünften Mal stattfindet. Es dient auch als Netzwerktreffen zwischen den Unternehmen und Studenten bzw. Absolventen der Hochschule.

Audio:

Bericht von Gert Friedrich über den neuen Rennwagen der WHZ: