• Symbolbild: dpa

SV Liebertwolkwitz bekommt Kunstrasenplatz

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig -

Die Fußballer vom SV Liebertwolkwitz kicken ab Frühjahr 2019 auf Kunstrasen. Wie das Leipziger Sportamt mitgeteilt hat, wird einer der Rasenplätze umgebaut. Die Arbeiten starten nächsten Monat.

Nur durch die große Eigeninitiative des Sportvereins sei das möglich gewesen, sagte Sportbürgermeister Heiko Rosenthal. Den Fördermittelbescheid in Höhe von rund 380.000 Euro bekommt der Verein in den nächsten Tagen. Ungefähr das Doppelte kostet der Umbau. Geld gibt’s noch vom Freistaat und der Verein bringt selber rund 130.000 Euro auf.