• Foto: Thorsten Horn

    Foto: Thorsten Horn

Supercross bringt Messehalle zum Beben

Zuletzt aktualisiert:

Beim Internationalen Supercross gehen ab Freitag in der Chemnitzer Messehalle rund 100 Motorradpiloten aus aller Welt an den Start. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Deutschland, Belgien, Frankreich und den USA. Gefahren wird in vier verschiedenen Klassen.

Mittendrin im Geschehen wird dann auch wieder der Lokalmatador par excellence, der Schneeberger Dominique Thury, sein. Der 26-Jährige startet als einziger Deutscher in der Topklasse SX1. Für die Rennen wurde in der Messehalle ein rund 400 Meter langer Parcours aufgebaut. 3.500 Tonnen Erde waren dafür notwendig. Sie wurden mit mehreren LKW in die Halle gefahren.

Das Supercross-Event ist so gut wie ausverkauft. Letzte Karten für das Motorsportspektakel gibt es an der Abendkasse.