• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Straßenkehrgebühren steigen in Zwickau ab Januar

Zuletzt aktualisiert:

Die Straßenreinigung mit Kehrmaschinen wird in Zwickau teurer. Über den Sommer soll neu kalkuliert werden, höhere Gebühren werden wahrscheinlich ab Januar fällig. Hintergrund ist, dass dann nicht mehr nur rund 150 Straßen, Brücken und Plätze gekehrt werden, sondern etwa 200. Das hat der Stadtrat am Donnerstag beschlossen und gleichzeitig den Auftrag an das Wertstoffzentrum Zwickauer Land vergeben.

Fünf Jahre kosten die Stadt zwei Millionen Euro. Das Geld wird größtenteils auf die Gebührenzahler umgelegt. Kostet der Meter vorm Haus aktuell 1,21 Euro, könnten es dann rund 1,60 Euro oder mehr sein, schätzt Baubürgermeisterin Kathrin Köhler.