• Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe

    Symbolbild: (c) dpa

Stadtrat beschließt Planungsstart für Straßenbahn-Netzausbau

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt Leipzig will das Straßenbahnnetz weiter ausbauen. Für drei konkrete Maßnahmen hat der Stadtrat am Mittwochabend den sofortigen Planungsstart beschlossen. Dabei handelt es sich um die sogenannte Südsehne, eine Ost-West-Verbindung von Reudnitz bis Plagwitz. Im Nordwesten soll das Straßenbahnnetz bis zum S-Bahnhof Wahren ausgebaut werden. Geplant ist außerdem die Linie 9 im Nordosten bis Thekla zu verlängern.

Die Planungen sollen in zwei Jahren abgeschlossen sein. Die Baukosten werden auf 140 Millionen Euro geschätzt.