Stadtbibliothek wird zur Begegnungsstätte

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadtbibliothek im Tietz eröffnet am Dienstag ihren neuen Projekt- und Erlebnisbereich mit dem Namen "BibLab". Die Räume wurden während der coronabedingten Schließzeit eingerichtet und aufwendig gestaltet. Sie laden zum Experimentieren, Spieln, Plauschen oder einfach nur zum Entspannen ein.

In der Stadtbibliothek geht es längst nicht mehr nur darum Bücher auszuleihen. Vielmehr ist sie heute ein Ort der Begegnung. Und so kann man jetzt zum Beispiel in einer Gaming-Arena spielen oder in einem Studio einen eigenen Podcast aufnehmen. Partner sind unter anderem das Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit, das Solaris-Förderzentrum, die Kindervereinigung und die Städtische Musikschule.

Gleich mit der Eröffnung startet ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, in den ersten Wochen aber leider vorerst nur online.