Stadt prüft neuen Fahrradstreifen auf Promenadenring

Zuletzt aktualisiert:

Am Promenadenring könnten bald neue Radwege markiert werden. Die Stadt prüft, inwieweit der bestehende Radweg zwischen der Gottsched- und der Rudolphstraße fortgeführt werden kann.

Laut Stadt müsse dafür eine Autospur ab der Bosestraße weichen. Um jedoch Stau zu verhindern, soll die Ampelzeit für Linksabbieger am Goerdelerring verkürzt werden.

Die Auswirkungen müssten aber zunächst getestet werden. Gleichzeitig wird auch geprüft, ob die Gegenrichtung ebenfalls einen Radweg bekommt. Das soll noch diesen Sommer feststehen.