Stabbrandbombe in Mölkau gefunden

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig-Mölkau ist eine Bombe gefunden worden. Wie uns ein Sprecher der Polizei sagte, handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 15 kg schwere Stabbrandbombe. Sie wurde in der Sommerfelder Straße entdeckt. Vor Ort könne sie nicht entschärft werden, so die Einschätzung der Experten vom Kampfmittelräumdienst. Deshalb werde der Sprengkörper umgesetzt auf ein naheliegendes Feld und entschärft oder kontrolliert gesprengt.

Wie die LVB mitteilten, kam es durch den Polizeieinsatz zu Einschränkungen im Busverkehr. Haltestellen der Linie 72 wurden nicht angefahren.  

Update:

Laut einem Medienbericht ist die Brandbombe kontrolliert gesprengt worden. Eine Evakuierung war nicht notwendig.