Sportwagen bei Reichenbach verunglückt - 45.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

In der Nacht von Samstag zu Sonntag ist im Reichenbacher Ortsteil Friesen einen Audi RS3 verunglückt. Der 40-jährige Fahrer des Sportwagens war auf der B94 einem Reh ausgewichen und dann ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Der Wagen streifte ein Verkehrschild, einen  Streugutbehälter und drei Bäume bevor er zum Stehen kam. Dem Fahrer ist bei dem Unfall nichts passiert. Der Audi ist Schrott. Es entstand ein Schaden von 45.000 Euro.