Sportschütze aus Lengenfeld bedroht Kollegen

Zuletzt aktualisiert:

Ein Sportschütze aus Lengenfeld ist ins Visier der Polizei geraten. Der 38-jährige Mann hatte vergangenen Freitag auf Arbeit damit gedroht, Mitarbeiter zu erschießen.

Am Montag erfuhr die Polizei davon und kontrollierte den Mann auf dem Weg zur Arbeit. Eine Waffe hatte er nicht dabei. In der Wohnung stellten die Beamten dann aber Waffe, Munition und die Waffenbesitzkarte sicher.

Gegen den Mann läuft eine Anzeige wegen Bedrohung. Bei einer Verurteilung droht ihm eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.