• Viele ehrenamtliche Helfer und auch ehemalige Sportler waren bei der Eröffnung dabei.

Sportliche Sonderausstellung im Preßnitztalmuseum

Zuletzt aktualisiert:

Im Preßnitztalmuseum ist eine neue Sonderausstellung eröffnet worden. Unter dem Motto „Sportliches Niederschmiedeberg“ wird an die Erfolge von Athleten aus dem kleinen Ort erinnert.

Die Gemeinde hat deutsche und DDR-Meister und Weltmeister vorzuweisen. Besonders erfolgreich sind die Niederschmiedeberger im Sechser-Kunstradfahren, im Radball, im Rennrodeln und im Ski alpine gewesen.

Einige der ehemaligen Akteure sind bei der Eröffnung am Freitag dabei gewesen. Zu sehen ist die Sonderausstellung noch bis Ende des Jahres. Geöffnet hat das Museum immer sonntags von 13.30 bis 16.30 Uhr. Weitere Termine können unter Tel.: 03735 2679874 oder per E-Mail an j.goerner@grossrueckerswalde.de vereinbart werden.

Audio:

Gemeindesprecher Jan Görner zu den sportlichen Erfolgen