Sommertheater in Zittau und Jonsdorf zieht über 24.000 Besucher an

Zuletzt aktualisiert:

Mehr als 24.000 Besucher haben die beiden Sommertheaterstücke des Gerhart-Hauptmann-Theaters in Zittau gesehen. Publikumsmagnet war die Italowestern-Parodie „Vier Fäuste für ein Halleluja“. Über 22.000 Zuschauer sahen die Bühnenadaption des Kultfilms auf der Waldbühne Jonsdor. Zur Aufführung „Die Räuber“ kamen rund 2.100 Besucher. Schillers Klassiker wurde im Zittauer Klosterhof gespielt.