• Symbolbild © Jan Woitas/dpa

Selfies auf Göltzschtalbrücke legen Zugverkehr lahm

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Züge sind am Montag auf der Bahnstrecke Leipzig-Hof ausgefallen, weil ein Pärchen Selfies auf der Göltzschtalbrücke in Netzschkau gemacht hat.

Zugmitarbeiter hatten die beiden gesichtet und die Bundespolizei informiert. Die veranlasste eine Streckensperrung, so dass insgesamt vier Züge nicht mehr fahren konnten.

Eine 22-Jährige aus dem Vogtland und ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Bautzen wurden vor Ort gestellt. Sie bekamen Anzeigen.