Schwerverletzter bei Auseinandersetzung in Annaberg

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Auseinandersetzung an einer Tankstelle in Annaberg-Buchholz ist ein 38-jähriger Deutscher schwer verletzt worden. Ein Streit mit drei Afghanen vor dem Nachtschalter auf der Chemnitzer Straße war gegen Null Uhr eskaliert. Dabei wurde der 38-Jährige von zwei Angreifern zu Boden gebracht und mit einer abgebrochenen Glasflasche verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die mutmaßlichen Täter konnten gestellt werden.

Zwei von ihnen sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Laut Polizei standen alle Beteiligten erheblich unter Alkohol.