Schwerverletzte und hoher Sachschaden bei Unfall im Vogtland

Zuletzt aktualisiert:

An einer nicht gut einsehbaren Stelle auf der B169 zwischen Mechelgrün und Neuensalz ist am Freitagmorgen ein schwerer Unfall passiert. Ein 24-Jähriger war mit seinem Fiat auf die Gegenspur geraten und dort mit einem VW zusammengestoßen, teilte die Zwickauer Polizei mit.

Danach krachten noch ein Auto und ein Transporter in die Unfallstelle. Der 24-jährige Fiat-Fahrer und die 60-jährige VW-Fahrerin wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus. Die Fahrer der anderen Wagen bleiben unverletzt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 34.000 Euro. Die Bundesstraße war nach dem Unfall fast drei Stunden voll gesperrt.