Schwerer Unfall legt Verkehr an Heinzebank lahm

Zuletzt aktualisiert:

An der Heinzebank hat am Sonntagmorgen ein schwerer Unfall den Verkehr lahmgelegt. Ein 26-Jähriger war mit seinem Audi auf der B 101 unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur B 174 kam der Wagen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke.

Durch die Wucht schleuderte der Audi auf die Gegenfahrbahn und krachte dort mit dem Wagen einer 73-Jährigen zusammen. Beide blieben zum Glück unverletzt. Es entstand aber ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Außerdem musste die B 101 knapp drei Stunden gesperrt werden.