Schulkind bei Unfall verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Am Montagmorgen gegen 08:00 Uhr hat es auf der Maxim-Gorki-Straße in Dresden einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Nach Informationen unseres Reporters wurde dabei ein Grundschüler verletzt. Nach ersten Angaben vor Ort betrat der Schüler zwischen stehenden Fahrzeugen die Straße.

Die Fahrerin eines Toyota konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfassten den Jungen. Ein Rettungswagen brachte den Schüler in ein Krankenhaus. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.