Schöneck - sportlich & familienfreundlich

Als höchstgelegene Stadt des Vogtlandes schmückt sich Schöneck mit dem Beinamen „Balkon des Vogtlandes“.

Das touristische Angebot richtet sich besonders an Familien und Aktivurlauber mit sportlichen Ambitionen.
120 Kilometer markierte Wanderwege bieten Wanderern und Walkern ungezählte Variationsmöglichkeiten und Radfahrer freuen sich über ein Wegenetz von 130 Kilometern Länge sowie die Bikewelt Schöneck mit Downhill-Areal. Unbedingt besuchen sollte man den Übungsparcours, der von Groß und Klein bewältigt werden kann!

Eine Fahrt mit dem Sessellift, ein Aufstieg zum Aussichtsfelsen “Alter Söll”, der Burgenspielplatz, das Quellgebiet der Roten Mulde mit dem Meiler, das Areal um den IFA-Ferienpark mit Kletterwald und zahlreichen Spielmöglichkeiten - all das und noch viel mehr machen Schöneck auf jeden Fall einen Tagesausflug wert.