• (Archivfoto: dpa)

Schnelles Internet kommt in Sachsen immer schneller

Zuletzt aktualisiert:

Das schnelle Internet wird im Freistaat immer zügiger ausgebaut. Das Sächsische Wirtschaftsministerium in Dresden hat am Donnerstag mitgeteilt, dass das die neuesten Zahlen der Bundesregierung zeigen würden. Sachsen würde dieses Jahr den größten Zuwachs aller Bundesländer bei der Breitbandversorgung verzeichnen.

In den nächsten beiden Jahren würden im Freistaat insgesamt 700 Millionen Euro bereitstehen. Wirtschaftsminister Martin Dulig sagt, Kommunen und Kreise sollten sich ausreichende Kapazitäten bei den gut ausgebuchten Tiefbaufirmen sichern.