• Auf Schloss Schwarzenberg wird Geschichte erlebbar. (Archivbild)

Schloss Schwarzenberg mit Sonderprogramm zum europaweiten Justiztag

Zuletzt aktualisiert:

Das Schloss Schwarzenberg beherbergte früher ein Gericht, ein Verlies, ein Gefängnis und eine Folterkammer. Zum europaweiten Justiztag öffnet das Gebäude jetzt die Geschichtsbücher dazu.

Geplant ist ein vielfältiges Programm im Perla Castrum. So gibt es zwischen 11 Uhr und 16 Uhr stündlich Führungen durch die alten Gerichts- und Gefängnisräume. 17:30 Uhr wird die Geschichte real: Ein historischer Gerichtsprozess wird nachgespielt, bei dem es um die letzte Hinrichtung in Schwarzenberg geht. Den Abschluss bildet eine Gesprächsrunde um 19 Uhr.

Mehr Informationen finden Sie hier.