Schienenersatzverkehr auf der Bahnstrecke Chemnitz – Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Fahrgäste müssen sich auf der Bahnstrecke Chemnitz-Zwickau am Montag und Dienstag auf Verspätungen einstellen. Wie es von der Mitteldeutsche Regiobahn hieß, werden am Morgen und in den Mittagsstunden einzelne Züge durch Busse ersetzt. Das betrifft das Teilstück zwischen Chemnitz Hauptbahnhof und Siegmar beziehungsweise zwischen Hauptbahnhof und Wüstenbrand. Hintergrund sind die Bauarbeiten am Chemnitzer Bahnbogen, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Fahrgäste sollten sich rechtzeitig über die geänderten Abfahrtszeiten informieren.