• Symbolbild. Foto: Pixabay

    Symbolbild. Foto: Pixabay

Sächsischer Bibliothekspreis geht nach Ebersbach-Neugersdorf

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf erhält den Sächsischen Bibliothekspreis. Gewürdigt wird die professionelle Arbeit der Mitarbeiter und das ehrenamtliche Engagement. Die Bibliothek strahle mit ihren kulturellen Angeboten auf den ländlichen Raum und über die Landesgrenzen hinaus aus, so Kulturministerin Barbara Klepsch.  „Besonders hervorzuheben ist das reichhaltige Programm für alle Generationen, von der Krabbelgruppe über Abende für junge Eltern bis hin zu Lesungen für Menschen im Seniorenalter.“

Der mit 10.000 Euro verbundene Preis wird am 24. Oktober, dem »Tag der Bibliotheken«, verliehen. Der Preis wird gemeinsam von der Sächsischen Staatsministerin für Kultur und Tourismus und dem Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband vergeben.

Bibliotheksleiterin Katja Hieke freut sich über die Auszeichnung und sagte unserem Sender:

Audio: