• Schüler vor Laptops (Archivfoto)

Sachsen muss 400 Stellen für Ganztagsangebote schaffen

Zuletzt aktualisiert:

An Sachsens Schulen müssen im nächsten Jahrzehnt etwa 8.000 neue Ganztagsplätze geschaffen werden - ein Ausbau um sechs Prozent. Das hat das Deutsche Jugendinstitut berechnet.

Damit liege Sachsen deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von nötigen 31 bis 42 Prozent. Für den Ausbau müssten im Freistaat bis 2029 zwischen 300 und 400 neue Vollzeitstellen geschaffen werden.

Mehr als neun von zehn Familien in Sachsen, die in den letzten Jahren einen Ganztagsplatz beantragt haben, hätten diesen Platz auch bekommen.