Sachsen gründet Wanderakademie

Zuletzt aktualisiert:

Wandern und Pilgern liegen im Trend. Und so setzt Sachsen darauf, noch mehr Aktivurlauber anzulocken. Damit diese fachkundig geführt werden können, hat der Freistaat eine Wander- und Pilgerakademie gegründet – mit Sitz bei der evangelischen Erwachsenenbildung in Kohren-Salis im Landkreis Leipzig. Das Land fördert die Akademie in diesem und nächstem Jahr mit jeweils 300.000 Euro, wie Tourismusministerin Barbara Klepsch (CDU) am Mittwoch mitteilte. Eine erste neuntägige Ausbildung zum Wanderführer fand Anfang November in Kooperation mit dem Deutschen Wanderverband statt. Weitere Schulungen sind für 2022 geplant.