S 196 bei Dittmannsdorf wird wieder freigegeben

Zuletzt aktualisiert:



Eine Großbaustelle zwischen Dittmannsdorf und Krummenhennersdorf ist ab Freitag passé. Die Arbeiten an der S 196 kommen zum Ende, hieß es vom Landesstraßenbauamt.

Auf rund zwei Kilometern wurde die Strecke seit Mitte März vom Ortsausgang Dittmannsdorf bis zur Buswendeschleife auf Vordermann gebracht. Die Straße bekam einen neuen Belag und die Entwässerungsanlagen wurden erneuert.

Insgesamt wurden knapp eine Million Euro verbaut. Die Kosten übernahm der Freistaat.