• Foto: Fotolia

Rund 3 000 Sachsen haben getankt ohne zu bezahlen

Zuletzt aktualisiert:

Sogenannte Tankbe­trüger haben im vergan­genen Jahr an Sachsens Tankstellen rund  3 000 mal zugeschlagen. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von fast 15 Prozent.

Nach unseren Infor­ma­tionen ist dabei ein Schaden von etwa  175000 Euro entstanden. Fast die Hälfte der Täter konnte geschnappt werden.

Die meisten Fälle wurden laut Landes­kri­mi­nalamt in Leipzig regis­triert, die wenigsten im Erzge­birgs­kreis. Die Betrüger hatten ihr Auto vollge­tankt und fuhren dann weg ohne zu bezahlen.