• Symbolbild: dpa

Rosensonntagsumzug sorgt für stundenlange Straßensperrungen

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig -

Viele Straßen sind am Sonntag wegen des Rosensonntagsumzuges gesperrt – und das über mehrere Stunden.

Die Zufahrten zum Brühl werden bereits ab 10.00 Uhr dicht gemacht, teilte die Stadtverwaltung mit. Eine halbe Stunde später, also 10.30 Uhr erfolgt die Sperrung für die Zufahrten zum Neumarkt. Normal soll der Verkehr dann wieder ab 17.00 Uhr verlaufen, dann ist der Umzug der Karnevalisten vorbei und es wird auf dem Markt gefeiert.

Beachtet werden sollte, dass auf der kompletten Umzugsroute absolutes Parkverbot herrscht, selbst Ausnahmegenehmigungen gelten nicht. Autos könnten abgeschleppt werden. Die Buslinie 89, die ja durch die Innenstadt fährt wird über den Promenadenring umgeleitet.