Rolling Stones erobern Platz eins der Albumcharts

Zuletzt aktualisiert:

Berlin (dpa) - Die Rolling Stones haben sich zum Auftakt des neuen Jahres mit «Blue & Lonesome» an die Spitze der deutschen Albumcharts gesetzt.

Auf Platz zwei folgen Metallica («Hardwired... To Self-Destruct») vor Andreas Gabalier («MTV Unplugged»), wie GfK Entertainment am Montag mitteilte. Den besten Neueinstieg schafft das Volksmusik-Quintett Stimmen der Berge mit der Auswahl «Das Beste» auf Rang 89.

Stark gefragt ist Filmmusik: Der Soundtrack zum Disney-Streifen «Vaiana» springt von Rang 44 auf 12; die Filmmusik zu «Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren» von 62 auf 47 und der Soundtrack zu «Suicide Squad» von 95 auf 65.

In den Single-Charts behaupten sich Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie («Rockabye») an der Spitze. Dahinter rangieren Mark Forster («Chöre») und Rag'n'Bone Man («Human»). Als bester Neueinsteiger erreicht Calum Scott mit «Dancing On My Own» Rang 75.