Rockige Vorstellung für neues Stollenmädchen

Zuletzt aktualisiert:

Das Geheimnis um das 27. Dresdner Stollenmädchen ist gelüftet. Auf Schloss Eckberg wurde die neue Markenbotschafterin am Mittwoch vorgestellt. Sie heißt Lisa Zink, kommt aus Dresden und ist Lehrling im zweiten Lehrjahr bei der Feinbäckerei Hentschel. Neben Backen gehören Manga und die Ballsportart Tamburello zu ihren Leidenschaften. Die 17-Jährige wird nun ein Jahr lang im Auftrag der Dresdner Stollenbäcker unterwegs sein und den Dresdner Christstollen repräsentieren.

Zu ihrer Vorstellung reiste das neue Stollenmädchen mal ganz anders an: Als Sozia und in Begleitung zahlreicher bikender Bäcker umrahmt mit "Highway to Hell" von AC/DC.