Reparatur- und Sanierungsarbeiten an 28 Schulen in Dresden

Zuletzt aktualisiert:

Dresden -

An 28 Schulen in Dresden haben in den Sommerferien größere Reparaturarbeiten begonnen. Knapp zwölf Millionen Euro werden investiert. Am umfangreichsten sind dabei u. a. Brandschutzarbeiten. So wird beispielsweise an der 70. Grundschule auf der Südhöhe und an der 74. an der Ockerwitzer Allee die Sicherheit verbessert, ebenso an der Oberschule Löbtau, an der Förderschule an der Leisniger Straße und am BSZ in Altroßthal. Am Berthold-Brecht-Gymnasium werden die Sportflächen erneuert und an die Grundschule am Kaitzbach erhält eine Radonsanierung.

Tabellen mit allen Bauprojekte im Detail: