Rentnerin aus Weigsdorf-Köblitz betrogen

Zuletzt aktualisiert:

Eine Rentnerin aus Weigsdorf-Köblitz ist einem Betrüger auf den Leim gegangen. Der Täter stellte sich als Mitarbeiter der Hausverwaltung vor. Er wolle die Heizung prüfen. Die 77-Jährige ließ den Mann in ihre Wohnung. Während er sie ablenkte, suchte er nach Geld. Er steckte sich zwei Sparbücher ein und die EC-Karte samt Pinnummer. Als die Frau den Betrug bemerkte, war ihr Konto schon um einige Tausender leichter.